Projekte

Wir fördern Projekte in ganz Rheinland-Pfalz

Die Stiftung Naturerbe Rheinland-Pfalz hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Artenvielfalt unserer heimischen Flora und Fauna nachhaltig zu schützen. Dafür unterstützen wir vor allem den Ankauf und die Pflege von besonders bedeutsamen Biotopen.

 

So konnte in der Südwestpfalz im Mauschbacher Bruch 9 ha eines naturbelassenen Feuchtgebietes gekauft werden, das Lebensraum vieler äußerst seltener Vogelarten ist. Im Norden von Rheinland-Pfalz, im Wirfttal in der Eifel, werden viele kleinparzellige Grundstücke erworben, um diese zu renaturieren und in eine zusammenhängende Bachauenlandschaft umzuwandeln. Und schließlich werden in Rheinhessen in der Nähe von Bingen aufgelassene Weinberge aufgekauft,  auf denen sich in relativ kurzer Zeit trockenrasenartige Orchideenwiesen entwickeln werden.

 

Nähere Informationen finden Sie unter den folgenden Links:

 

Südwestpfalz

Rheinhessen

Eifel und Trier


Aber auch andere Projekte zur Erhaltung unserer heimischen Arten werden unterstützt. Zum Beispiel wurde mit Hilfe der Stiftung ein Informationsblatt über die Bedeutung autochthoner Gehölze erarbeitet und an alle Unteren Naturschutzbehörden in Rheinland-Pfalz verteilt.

Dieses Informationsblatt möchte vor allem öffentliche Behörden, die mit Flurbereinigung, Ausgleichsmaßnahmen, Renaturierung von Bachläufen u. ä. zu tun haben, darauf aufmerksam machen, wie wichtig es ist neben dem Anbau heimischer Arten auch deren genetische Herkunft zu beachten.

 

Gehölzpflanzungen

Spenden